DRIN Projekt

Angebote und Themen

Herzlich Willkommen!

AngeboteÜbersicht
Menümobile menu

DRIN ist eine gemeinsame Initiative der Evangelischen Kirche in Hessen und Nassau und der Diakonie Hessen gegen wachsende Armut und Ausgrenzung.

Begegnungsstätten

Ulrike Scherf besucht soziale Projekte in Grünberg und Wallernhausen

Die stellvertretende Kirchenpräsidentin Ulrike Scherf hat in Grünberg das Projekt „SOFA" besucht. Kirchengemeinde, Diakonie und die Stadt Grünberg betreiben hier gemeinsam eine Begegnungsstätte. „SOFA" steht für „Sozialer Ort für Alle". Auch in Wallernhausen engagieren sich Kirche, Diakonie und Kommune gemeinsam.

Auf dem Sofa sitzend, Gruppenfoto Helmut Völkel

DRIN-Teilprojekt öffnet die Pforten

Willkommen unter Nachbarn

Das Neue DRIN Begegnungscafé in Frankfurt Hausen ist eröffnet. Nach einigen Widrigkeiten, die während der Bauzeit überwunden werden mussten, stehen die Türen des neuen Stadtteiltreffs in Hausen nun weit für Alle offen.

Menschen sitzen im DRIN Café in Hausen an den Tischen. Diakonie Hessen/T.Jung

DRIN-Teilprojekt weit vorne

"Mein Dorf 55plus" gewinnt 2. Platz beim Goldenen Internetpreis 2017

Beim Goldenen Internetpreis 2017 der Bundesarbeitsgemeinschaft Senioren-Organisationen e.V. hat das DRIN-Projekt aus Bornich in der Kategorie 1 "Ältere unterstützen Ältere" den 2. Platz verliehen bekommen.

Regionale Projekttreffen in Darmstadt und Grünberg

DRIN-Projekte beschäftigen sich mit der Nachhaltigkeit

Darmstadt/Grünberg – Zu zwei regionalen Treffen haben sich alle DRIN-Teilprojekte im November in Darmstadt und Grünberg getroffen, um gemeinsam über die Nachhaltigkeit der Projekte zu diskutieren und sich hierfür auch handfeste Unterstützung zu holen. Katrin Lindow-Schröder von der EKHN informierte über das Thema Fundraising.

Regionales Netzwerktreffen in Darmstadt, Daniel Wegner erklärt die Evaluation Diakonie Hessen/T.Jung

Aktuelles aus dem Projekt

Auf dem Sofa sitzend, Gruppenfoto

12.12.2017 pwb

Ulrike Scherf besucht soziale Projekte in Grünberg und Wallernhausen

Die stellvertretende Kirchenpräsidentin Ulrike Scherf hat in Grünberg das Projekt „SOFA" besucht. Kirchengemeinde, Diakonie und die Stadt Grünberg betreiben hier gemeinsam eine Begegnungsstätte. „SOFA" steht für „Sozialer Ort für Alle". Auch in Wallernhausen engagieren sich Kirche, Diakonie und Kommune gemeinsam.
Menschen sitzen im DRIN Café in Hausen an den Tischen.

08.12.2017 drin

Willkommen unter Nachbarn

Das Neue DRIN Begegnungscafé in Frankfurt Hausen ist eröffnet. Nach einigen Widrigkeiten, die während der Bauzeit überwunden werden mussten, stehen die Türen des neuen Stadtteiltreffs in Hausen nun weit für Alle offen.

05.12.2017 drin

"Mein Dorf 55plus" gewinnt 2. Platz beim Goldenen Internetpreis 2017

Beim Goldenen Internetpreis 2017 der Bundesarbeitsgemeinschaft Senioren-Organisationen e.V. hat das DRIN-Projekt aus Bornich in der Kategorie 1 "Ältere unterstützen Ältere" den 2. Platz verliehen bekommen.
Regionales Netzwerktreffen in Darmstadt, Daniel Wegner erklärt die Evaluation

04.12.2017 drin

DRIN-Projekte beschäftigen sich mit der Nachhaltigkeit

Darmstadt/Grünberg – Zu zwei regionalen Treffen haben sich alle DRIN-Teilprojekte im November in Darmstadt und Grünberg getroffen, um gemeinsam über die Nachhaltigkeit der Projekte zu diskutieren und sich hierfür auch handfeste Unterstützung zu holen. Katrin Lindow-Schröder von der EKHN informierte über das Thema Fundraising.

Ihre AnsprechpartnerInnen sind:

Margarete Reinel
Pfarrerin
(Projektleitung)

Thomas Jung
(Projektmanagement)

Annette Heinz
(Projektkoordination)

Sie erreichen das DRIN-Projektbüro Montag bis Freitag von 09:00 Uhr bis 12:00 Uhr

TEL 069 7947-6282
E-mail an das Projektteam


DRIN Projekt
c/o Diakonie Hessen
Ederstraße 12
60486 Frankfurt am Main

Wenn Sie uns gerade telefonisch nicht erreichen können, bitten wir Sie,  uns eine E-Mail zu schicken. Wir antworten Ihnen zeitnah.

to top